LOGO FG Gesundheitspsychologie

dgps logo1

Autoren: G. Dlugosch & W. Krieger; Zentrum für empirische pädagogische Forschung

Schwerpunkte: Ernährung, Bewegung, Kommunikation, Stressbewältigung

 

Zielgruppe: "Gesunde" Erwachsene

Ziele: Gesundheitsförderung durch positive Veränderungen in den Bereichen: Ernährung, Bewegung, Kommunikation und Stressbewältigung

Inhalte: Informationen über gesunde Ernährung, Bewegung, Kommunikation, Stressbewältigung werden unter Berücksichtigung psychologischer Faktoren (Funktionen des Risiko-verhaltens etc.) vermittelt, Änderungsmotivationen werden geschaffen, die Umsetzung erster Änderungsschritte wird unterstützt. Ergänzend finden Praxisveranstaltungen in drei Bereichen statt: gemeinsames Kochen, Bewegungseinheiten, Entspannungsübungen Medizinische Check-ups und vertiefende Einzelberatungen werden angeboten Methodik/ Didaktik: s. Inhalte Durchführung: 7-Tages-Seminar im stationären Gruppen-Setting mit 7-14 Teilnehmern

Trainer: Diplom-PsychologInnen mit Trainerschulung; für die Bereiche Ernährung und Bewegung zusätzliche Fachkräfte (Diplom in Ökotrophologie bzw. Sportwissenschaft)

Evaluationsmethode: Durchführung durch die u.g. Institution in Kooperation mit der Techniker-Krankenkasse Design Ergebnisevaluation mit 3 Messzeitpunkten (einschl. Katamnese) Stichprobe k. A. Follow-Up k. A.

Evaluationsergebnisse: Langfristige positive Veränderungen im Gesundheitsverhalten und in der körperlichen und psychischen Befindlichkeit (siehe Literatur)

Verbreitung: k. A.

Einsatzbereiche: k. A.

Literatur: Krieger, W. & Dlugosch, G. E. (1998). Die "Gesundheitswoche" - Eine Kompaktmaßnahme zur Gesundheitsförderung im stationären Bereich. In G. Amann & R. Wipplinger (Hrsg.), Gesundheitsförderung. Ein multidimensionales Tätigkeitsfeld (S. 451-470). Tübingen: dgvt-Verlag. Krieger, W., Dlugosch, G. E. & Jäger, R. S. (1998). Die "Gesundheitswoche" - Ein Beispiel für die Entwicklung, Durchführung und Evaluation von Gesundheitsförderungs-maßnahmen. In B. Röhrle & G. Sommer (Hrsg.), Prävention und Gesundheitsförderung (S. 275-295). Tübingen: dgvt-Verlag

Kontakt: Kompetenzzentrum Gesundheit und Wohlbefinden im Zentrum für empirische pädagogische Forschung (Zepf) Universität Koblenz-Landau, Campus Landau Bürgerstraße 23 76829 Landau Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!